Kleinunternehmen

Viele Inhaber und Geschäftsführer kleiner Unternehmen scheuen davor zurück, bei der erforderlichen Markt-Kommunikation auf professionelle Hilfe zurückzugreifen. Oft, weil sie das Fach-Chinesisch verwirrt und sie dem Wortgeklingel etlicher Berater misstrauen. Doch es geht auch anders. Die Pilot:Projekt GmbH hat für Kleinunternehmer ein Starterpaket entwickelt. Diese können Leistungen aus den nachfolgend beschriebenen Bereichen abrufen:

Geschäftsausstattung: Wie ein Unternehmen auf potenzielle Kunden wirkt, hängt nicht zuletzt von seinem Erscheinungsbild ab. Eine attraktiv gestaltete Geschäftsausstattung weckt Aufmerksamkeit, vermittelt Kompetenz und schafft Vertrauen.

Website: Eine individuell gestaltete Firmenseite im Web mit überzeugenden Inhalten ist ein Muss. Denn sie trägt maßgeblich dazu bei, die Bekanntheit des Anbieters zu steigen, einen guten Ruf zu entwickeln sowie Produkte und Dienstleistungen zu verkaufen.

Social Media Marketing: Die zahlreichen Kanäle des sozialen Netzwerks bieten auch kleinen Unternehmen gute Möglichkeiten, potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen. Vorausgesetzt, sie bieten den Nutzern statt rein werblicher Inhalte interessante, nützliche und unterhaltsame Informationen.

Standort-PR: Positiv auffallen, um den Dialog mit potenziellen Kunden beginnen zu können. Überraschende Aktionen der Standort-PR sind ein wirkungsvolles Mittel, um sich gegen lokale Konkurrenten zu behaupten.

Medienarbeit: Selbst Ein-Personen-Firmen profitieren von professioneller Medienarbeit. Denn positive Berichte in der Lokalzeitung sowie in lokalen Radio- und TV-Sendern steigern die Bekanntheit und vermitteln Kompetenz.