Neupositionierung

Dauerhaft erfolgreich ist eine Person, ein Unternehmen oder ein Wirtschafts-Verband nur dann, wenn es ihm gelingt, sich positiv von Wettbewerbern abzuheben. Vier Faktoren sind dafür maßgeblich: die Qualität der Angebote, deren Nutzen für Zielgruppen, die Bekanntheit des Anbieters sowie dessen Image. Diese Faktoren gleichen Stellschrauben. Um sie optimal einzustellen, müssen die Verantwortlichen wissen, wie ihre Organisation im Markt positioniert ist.

Manche sind unterpositioniert. Ihre Angebote erscheinen beliebig austauschbar mit denen der Wettbewerber.

Manche sind überpositioniert. Konsumenten nehmen nur einen speziellen Teil aus dem Angebots-Portfolio wahr.

Wieder andere Organisationen leiden unter einer mangelnden Positionierung. Potenzielle Kunden haben keine klaren Vorstellungen von den Leistungen des Unternehmens.

Um diese Defizite zu beseitigen, entwickelt die Pilot:Projekt GmbH in acht Schritten eine Strategie, um eine günstige Marktpositionierung zu erreichen:

  1. Ist-Analyse erstellen.
  2. Ziele und Visionen entwickeln.
  3. Marktnischen identifizieren.
  4. Potenzielle Kundengruppen identifizieren.
  5. Angebote dem jeweiligen Bedarf der Kundengruppen anpassen.
  6. Alleinstellungsmerkmale definieren.
  7. Alleinstellungsmerkmale in die Angebote integrieren.
  8. Mögliche Reaktionen der Wettbewerber berücksichtigen.

Abschließend entwickelt und realisiert die Agentur Kommunikations-Maßnahmen, um den Zielgruppen des Anbieters dessen neue Marktposition zu vermitteln.